Logo

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 erleben Gesundheit auf neuen Wegen:

Body- & Grips-Mobil des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe zu Gast 

IMG 4946

Zum fünften Mal war jetzt das "Body & Grips-Mobil", ein mobiles Projekt zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und der IKK-Classic, an der Realschule Bünde-Nord zu Gast.

Im Rahmen der Gesundheitserziehung und Förderung der Sozialkompetenz durchliefen alle Schüler der zwei siebten Klassen 13 ausgewählte Stationen in der Dreifachsporthalle der Schule zu den fünf Themenfeldern Bewegung, Ernährung, Ich und Du (soziales Miteinander), Sexualität und Sucht. Stationen wie "Das Bewegungsquiz", "Das Tagesmenü", "Das laufende A" oder "Die Beziehungsgalerie" garantierten einen Vormittag lang abwechslungsreiches und kreatives Lernen.

img 1434

"Das Projekt möchte mit gemeinschaftlichen Aktionen, pfiffigen Ideen und Informationen Jugendliche zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Gesundheitsverhalten motivieren und auch zu einer längerfristigen Beschäftigung mit diesem anregen", erläuterte Jessica, die als Teamerin beim Mobil agiert. "Die Nachhaltigkeit wird durch eine abschließende Fragebogenaktion gesichert. Zudem erhält jeder Schüler eine Teilnehmerurkunde."

IMG 3904

Neben Geschicklichkeit war auch Teamarbeit gefragt. So mussten die Gruppen an einer Station ein großes "laufendes A" aus Holz, auf dem ein Gruppenmitglied stand, mit Hilfe von Zugseilen in Bewegung setzen und eine bestimmte Strecke zurücklegen.

Station: "Das laufende A"

IMG 4938

IMG 4939

"Die teilnehmenden Schüler der siebten Klassen werden den ganzen Tag von Schülerinnen und Schülern aus der 9c betreut", berichtet Frau Meierkamp, die das Projekt hauptverantwortlich koordinierte.

Station: "Bewegungsquiz"

IMG 4947

"Diese haben schon ab 7.30 Uhr morgens die Stationen in der Halle aufgebaut und sind in ihrer Rolle als Moderator so manches Mal über sich hinausgewachsen. Die einzelnen Informations-, Wahrnehmungs- und Experimentierstationen vermitteln den Jugendlichen den ganzheitlichen Gesundheitsaspekt zeitgemäß, jugendgerecht und selbsterklärend", betont Meierkamp, die auch für soziales Lernen an der Schule zuständig ist.

Station: "Tagesmenü"

IMG 4935

Station: "Mein neues Frühstück"

IMG 4937

Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp zeigte sich begeistert, dass "das eigenverantwortliche Erproben gesundheitlichen Handelns auf spielerische Weise deutlich im Vordergrund stand."

Station: "Insel der Ruhe"

IMG 4942

Station: "Der zweite Blick"

IMG 4944

Station: "Drahtseilakt"

IMG 4948

IMG 4949

Station: "Minifitnesstest"

IMG 4931

IMG 4932

Station: "Herzklopfen"

IMG 4946

Station: "Mein Superheld"

IMG 4940

Station: "Ich sehe was, was du nicht siehst"

IMG 4933

IMG 4934

 

Die Teamer bekamen am Schluss noch ein kleines "gesundes Geschenk" von Frau Meierkamp überreicht.

Näheres erhalten Sie unter:

DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.

Sperlichstraße 25

48151 Münster

Tel.: 0251-9739-322 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.jugendrotkreuz-westfalen.de

(MEI / BRO)