Logo

Alles beginnt mit einem Schuhkarton

IMG 4067

Auch wenn das für die meisten unserer Schülerinnen und Schüler undenkbar erscheint, so gibt es Kinder auf der Welt, für die ein Paket der Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ das erste Weihnachtsgeschenk ist, das sie je in ihrem Leben bekommen haben.

IMG 4069

Jedes Jahr packen Menschen auf der ganzen Welt für „Weihachten im Schuhkarton“ Päckchen. Eine der weltweit größten Geschenkaktionen für Kinder in Not ist die Aktion, mit der seit 1993 mehr als 146 Millionen Kinder in aller Welt erreicht wurden. Dabei soll den Kindern auch die Weihnachtsbotschaft deutlich gemacht werden. „Gottes Liebe gilt jedem Menschen“ ist das Leitmotiv und deshalb spielen Nationalität, kultureller oder religiöser Hintergrund bei der Frage, welche Kinder beschenkt werden, keine Rolle. Der Tag der Verteilung ist ein ganz besonderer im Leben der beschenkten Kinder, an dem sie Aufmerksamkeit und Liebe erfahren.

IMG 4072

Doch die Freude ist auch bei den Schenkenden, wie das Gruppenfoto der beteiligten Mädchen und Jungen der Realschule Bünde-Nord zeigt. Auch in diesem Jahr nahmen erneut Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a, 5b, 5c, 6a, 6b, 7a, 7b, 7c, 8a, 8b und 9a an der Aktion teil. Hierzu wurden eifrig Spielzeug, Schulmaterial, Mützen, Schals und Süßigkeiten zusammengetragen und insgesamt 43 einfache Schuhschachteln verwandelten sich in wahre Schatzkisten. Eine Geste der Hoffnung, die Kinderaugen leuchten lässt und gleichzeitig den Blick‚ über den eigenen Tellerrand‘ erfahrbar macht. Liebevoll beklebt und beschriftet, sollen die Päckchen an Weihnachten weltweit dort verteilt werden, wo die Not am größten ist. Darüber hinaus kamen für den Transport der Pakete 120,- Euro an Geldspenden zusammen. Beides konnte die verantwortliche Lehrerin, Frau Regina Hellmeier, der hiesigen zentralen Sammelstelle Holsen-Ahle übergeben.

IMG 4066

Herzlichen Dank an alle Schülerinnen, Schüler und Eltern, die dieses Ergebnis möglich gemacht haben.

(KAH / BRO)