Logo

DRK-Bünde belobigt die Realschule Bünde-Nord für 25 Jahre Mithilfe und Unterstützung bei den jährlich stattfindenden Kleidersammlungen

IMG 4444

Zum Schuljahresende besuchten Sven Kampeter und Timo Hanisch vom DRK Ortsverband Bünde die Realschule Bünde-Nord und hatten Überraschendes im Gepäck. Nicht nur, dass sie die Zertifikate für die vielen Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8-10 mitbrachten, welche erfolgreich am „Erste Hilfe Lehrgang“ über neun Unterrichtseinheiten teilgenommen hatten. Zusätzlich offerierte Herr Kampeter, dass die Realschule Bünde-Nord inzwischen schon 25 Jahre lang die jährlich stattfindenden Altkleidersammlungen des DRK in Bünde unterstützt hätte.

IMG 4437 IMG 4438

Dafür überreichte Herr Kampeter dem sichtlich erstaunten Schulleiter Guido Broziewski-Blomenkamp eine Anerkennungsurkunde, welche in der Schule einen besonderen Platz erhalten wird. „Die Realschule Bünde-Nord ist die einzige Schule in Bünde, welche sich so langjährig mit so vielen Schülerinnen und Schülern immer wieder an der Kleidersammlung beteiligt. Dafür gebührt euch mein großer Dank“, so Kampeter - und verteilte sogleich als zusätzliche Präsente noch DRK-Taschenlampen an alle Beteiligten.

IMG 4439

IMG 4442

Diesmal waren wieder insgesamt 43 Jugendliche dabei, die bei bestem Wetter und guter Stimmung Altkleider auf die DRK-Laster luden und so ihr Engagement für diese Sache zeigten. Als größte teilnehmende Klasse der Schule wurden in diesem Rahmen dann noch 13 Schülerinnen und Schüler der 10b mit einer Urkunde ausgezeichnet.

IMG 4449

IMG 4450

IMG 4451

Als weiteres Bonbon durften diesmal alle Schülerinnen und Schüler, die an der Sammlung teilgenommen hatten, einen „Erste Hilfe Lehrgang“ kostenlos beim DRK absolvieren. Schulleiter Broziewski Blomenkamp fand ebenfalls lobende Worte und versprach, dass die Schule auch weiterhin eng mit dem DRK-Bünde zusammenarbeiten werde. „Es gibt Traditionen, die sind es wert sind gepflegt zu werden. Dazu zählen ganz sicher auch die Kooperationsprojekte mit dem DRK-Bünde“, so Broziewski Blomenkamp.

(Kampeter / BRO)