Logo

Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft e.V. bewilligt RS Bünde-Nord Förderpreis in Höhe von 500 €

 1Gruppe

von links: Markus Kuhn (Techniklehrer und MINT-Koordinator), Lennart Große-Wortmann, Tobias Pohl, Simon Heuer, Florian Eckschmidt, Lukas Fenske, Jana Bleil, Rafael Peters, Tristan Kechlo, Markus Fenske und Florian Tissen, Dieter von Otte (Schulleiter)

Als ausgezeichnete MINT-Schule-NRW war es unserer Schule möglich, an einem Förderwettbewerb des Bildungswerkes der nordrhein-westfälischen Wirtschaft e.V. teilzunehmen. Durch eine zusätzliche finanzielle Unterstützung soll eine verbesserte Vorbereitung der Technik-AG des 9. Jahrgangs ermöglicht werden.

3Kleingruppe nah

Markus Kuhn, MINT-Koordinator der Schule, reichte zügig eine schriftliche Bewerbung über das jährlich stattfindende Hettich-Projekt der Schule ein: Jedes Jahr geht eine Arbeitsgemeinschaft des 9.Jahrgangs zur Firma Hettich in die Ausbildungswerkstatt und erstellt dort ein Projekt an mehreren Nachmittagsterminen - auch in ihrer Freizeit. „Dort haben wir schon Uhren, Vier-gewinnt-Spiele, den heißen Draht oder auch Parkdecks, elektronische Schiebetorvorrichtungen und Laufbänder mit Sortiervorrichtungen hergestellt“, so Markus Kuhn. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler von den Ausbildern und besonders von den Auszubildenden der Lehrwerkstatt unterstützt. Somit können die Schülerinnen und Schüler praktische Erfahrungen in der Lehrwerkstatt sammeln und erhalten einen wichtigen Einblick in die technische Berufswelt.

„Um die Schülerinnen und Schüler im Bereich Metalltechnik besser auf dieses Projekt vorbereiten zu können, möchten wir in der Schule unseren Metallbereich noch weiter ausstatten und eine besondere Bohrmaschine anschaffen“, so Kuhn. Das Bildungswerk der nordrhein-westfälischen Wirtschaft e.V. hat unserer Schule hierfür 500 € bewilligt. Dafür bedanken wir uns recht herzlich!

(KUN / BRO)