Logo

Trotz der besonderen Corona-Bedingungen konnten die Zehntklässler ihre Abschlussfeierlichkeiten im Forum des Schulzentrums Nord durchführen. Wenn auch anders als sonst. So wurden die Zeugnisse jeder einzelnen Klasse in drei aufeinander folgenden Blöcken und zeitlich getrennt voneinander überreicht. Aufgrund der Infektionsschutzbedingungen gab es danach aber leider keinen Sektempfang in der Realschule. Am Tag darauf erfolgte auch kein Abschlussball in der Tanzschule Marks.

10abc alle Kopie

(Foto: Firma Petsch)

87 Schülerinnen und Schüler erhielten durch Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp ihre Abschlusszeugnisse. 2 erhielten einen Hauptschulabschluss, 85 erreichten die Fachoberschulreife, 56 davon sogar den Qualifikationsvermerk (= 64,4 %) zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. 

Im untenstehenden Beitrag finden Sie eine kleine Auswahl an Bildern. Alle Fotos finden Sie  in der Bildergalerie.

10a mit Klassenlehrerin Frau Hellmeier:

10A

10b mit Klassenlehrerin Frau Uhrmacher:

10B

10c mit Klassenlehrerin Frau Müller:

10C

Bürgermeister Wolfgang Koch schickte eine Videobotschaft der Stadt Bünde. Natürlich durfte auch die Rede von Schulleiter Broziewski Blomenkamp nicht fehlen, in der er das Motto des Abschlussjahrgangs "10 Jahre im falschen Film" genauer unter die Lupe nahm.

Den „Social Award“ für besonderes soziales Engagement von der Volksbank Herford-Bad Oeynhausen ging an Regina Huck (10a). Der Preis ist mit 150€ dotiert.

Nach den Videobeiträgen der Klassen gab es jeweils die Zeugnisse. Die Klassenbesten erhielten Buchpreise durch ihre Klassenleitungen. Die Klassenleitungen erhielten tolle Geschenke von ihren Schüler*Innen.

 

Einige Beispielbilder:

IMG 6876

IMG 6877

Die Familien saßen immer zu dritt im Saal im Abstand von 1,50 Meter.

IMG 6763

Schüler*Innen der Klasse 5a sorgten zwischendurch mit dem "Cup Song" für beste Unterhaltung. Frau Meierkamp und Herr Kröger halfen dabei.

IMG 6742

 

(Wehrmann / BRO)