Logo

gruppenbild1 

Teile der Lehrerkollegien der Peter-Apian-Oberschule Leisnig in Sachsen und der Realschule Bünde-Nord trafen sich zum gemeinsamen Gedankenaustausch im Bünder Schullandheim auf Wangerooge. Sie würdigten so den 21. Jahrestag der Deutschen Einheit. Beide Schulen stärkten damit auch die schon langjährig bestehende Städtepartnerschaft der beiden Kommunen. Mitglieder des Vorstandes des Vereins Bünder Schullandheim e.V. (allesamt Lehrkräfte der Realschule Bünde-Nord) organisierten gemeinsam mit einigen Pädagogen aus Sachsen die Kooperationsveranstaltung. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden alte Bekanntschaften aufgefrischt und viele neue geschlossen.

Mehr Fotos dazu in der Bildergalerie !

 ukraine2

Reihe (von links nach rechts):

Schulleiter Dieter von Otte; Tanja Arschulik; Switlana Andrijtschuk, Viktoria Potaptschuk; Ludmila Badaichuk; Iryna Romarjuk; Mychailo Jakowtschuk; Julia Matijuk; Lyudmilla Poredo, Thorsten Kröger (betreuender Lehrer RS Bünde Nord), Burkard Linnenbrügger (Geschäftsführung Verein Brückenschlag Ukraine)

 

konrektor2broottbervergrert 

Neuer 2.Konrektor an der Realschule Bünde-Nord

Das Schulleitungsteam unserer Schule hat mit Beginn dieses Jahres Verstärkung bekommen. Guido Broziewski Blomenkamp (Foto Mitte) wechselte von der Käthe-Kollwitz-Realschule in Minden, wo er zwölf Jahre tätig war, an die Realschule Bünde-Nord.  

solargrillgruppe1

Solargrill für die Realschule Bünde-Nord

Eine großzügige Spende der Firma „Wiemann Elektro- und Solargroßhandel“ unterstützt ab sofort den naturwissenschaftlichen Ansatz der Realschule Bünde-Nord. Mit dem gesponserten Solargrill werden der MINT-Siegel-Schule weitere Projekte in der Arbeitsgemeinschaft Jugend Forscht oder auch in den naturwissenschaftlichen Fächern ermöglicht. Selbst am Tag der offenen Tür wird der „Sonnengrill“ experimentelle Verwendung finden.

Mehr Bilder dazu in der Bildergalerie !

5cgefahrbeinberfahren 5cgefahrspiegel

Die neuen 5. Klassen führen immer zum Schuljahresbeginn unter der Federführung von Jörg Hölscher (Bezirksdienstbeamter der Polizeiwache Bünde) die Busschule durch.

Viele Gefahrenherde werden den Schülerinnen und Schülern verdeutlicht und damit ein wichtiger Beitrag zur Schulwegsicherung geleistet. Busfahrer Herr Rostig von der Firma Bollmeyer unterstützt ebenfalls die Aktion für unsere Jüngsten. Beide Leiter sind inzwischen schon ein eingespieltes Team.

Über Piktogramme werden den Kindern wichtigte Verhaltensregeln mit auf den "Weg" gegeben.

rostigpiktogramm 1

Der abschließende Bremstest mit einem unangeschnallten und damit nicht gesicherten 20 Liter Wasserkanister - bei nur 30km/h - bleibt wohl allen Kindern lange in Erinnerung. Er rutscht nämlich fast 10 Meter durch den Bus. Ein gemeinsamer Aufschrei der Verwunderung hallt immer durch den Bus.

bremsversuchvorher bremsversuchnachher

Mehr Fotos dazu in der Bildergalerie !

(Bro)