Logo

Zum dritten Mal fand im Forum des Schulzentrums Nord, der "Markt der Möglichkeiten" statt. Eltern der zukünftigen 5. Klässler konnten sich an Informationsständen der sechs weiterführenden Schulen in Bünde eingehend über die Schwerpunkte und Besonderheiten der jeweiligen Schulform und Schule beraten lassen. Die Stadt Bünde hatte diese Veranstaltung auf Wunsch der Grundschulen initiiert.

IMG 3232

 Wir waren ebenfalls mit dabei. Neben den Schulleitungsmitgliedern (Herrn Guido Broziewski Blomenkamp und Herrn Werpup) halfen unser Schulpflegschaftsvorsitzender Herr Schubert, seine Vertretrerin Frau Wichmann und Elternvertreter Herr Franke mit. Alle führten viele interessante Gespräche mit Eltern und klärten über Vorzüge unserer Schule auf. Eine Woche zuvor gab es eine ähnliche Veranstaltung in der GE-Kirchlengern, welche nach ähnlichem Muster ablief.

Schon Mitte Mai 2016 wurden sogenannte Fußball Junior-Coaches im Schulzentrum Nord durch DFB Stützpunktlehrer an 3 aufeinanderfolgenden Tagen ausgebildet. Auch 5 Schüler unserer Schule nahmen an dem Qualifizierungskurs teil und erhielten am Ende ihre Zertifikate. Sie sind damit in der Lage, den Trainern in ihren Vereinen zur Seite zu stehen oder in der Schule eine freiwillige Fußball-AG mit Kinder zu leiten.

IMG 3211

Seit Beginn diesen Schuljahres haben sich 4 Schüler bereit erklärt, die Fußball-AG an unserer Schule zu übernehmen. Dank geht an Florian Finke, Janik Pecuch, Michel Lotz und Tim Gorontzy. Sie leiten die AG jeweils im Zweierteam und haben Schulleiter und Sportlehrer Herrn Broziewski Blomenkamp als Ansprechpartner.

Die Nacht, in der die Synagogen brannten...

2016 11 09 10.57.18

Bild: Einige der KlassensprecherInnen der 9. und 10. Klassen, welche mit dabei waren.

Am 9. November jährte sich die Reichspogromnacht, in der Anhänger Adolf Hitlers und seiner NSDAP jüdische Gotteshäuser Deutschlandweit verwüsteten. So auch in Bünde und im Kreis Herford. Jährlich findet dazu eine Zentrale Feierstunde auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof in Bünde am Marktplatz statt. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte (Schulleitung, SV-Lehrer) unserer Schule waren neben ca. 250 anderen Personen auch dabei.

Tanztheaterbesuch in Herford mit Jahrgang 9

IMG 3168

Die Tanzproduktion „Ronin – Made in Germany“ bot modernes Tanztheater mit Hip Hop, House und viel Akrobatik zum Thema „Was macht es aus, deutsch zu sein? bzw. Was ist kulturelle Identität?“. Damit trägt der Theaterbesuch zu unserem Schulprojekt "Schule ohne Rassimus - Schule mit Courage" sinnvoll bei. Frau Meierkamp organisierte die kulturelle Veranstaltung.

IMG 3195

Ausbildungsleiter Dirk Bartz (ganz rechts im Bild) informierte zusammen mit drei Auszubildenden (Noel Klüter, Henrik Klußmann, Florian Tissen) über die Firma Hettich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten im Zuge unserer Berufswahlorientierung. Dazu wurden sowohl Eltern als auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 in die Schule eingeladen. Berufskoordinatorin Renate Störmer organisierte die kurzweilige Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Schulleiter Broziewski Blomenkamp.

Am 23. und 24.6.2017 findet übrigens der nächste Berufe- und Informationstag bei HETTICH statt. Schon mal vormerken...!