Logo

Grundschüler schnupperten MINT-Luft

img 4048

Wohin orientieren sich Asseln in einer hell-trockenen bzw. dunkel-feuchten Arena? Wie viele Substanzen kann man am Geruch erkennen? Wie stellt man einen Schlüsselanhänger aus Holz her? Wie wird aus Schmutzwasser sauberes Wasser? Diese und noch viele weitere spannende Fragestellungen aus dem Reich der Naturwissenschaften gab es am inzwischen achten  Experimentier- und Forschertag in der Realschule Bünde-Nord zu beantworten. Grundschüler der 4. Klassen aus der Region beteiligten sich als Jungforscher und schnupperten „MINT-Luft“ in den Fachräumen der Schule.

Alles beginnt mit einem Schuhkarton

IMG 4067

Auch wenn das für die meisten unserer Schülerinnen und Schüler undenkbar erscheint, so gibt es Kinder auf der Welt, für die ein Paket der Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ das erste Weihnachtsgeschenk ist, das sie je in ihrem Leben bekommen haben.

Streitschlichterseminar unter Federführung von Frau Müller durchgeführt.

IMG 4102

Seit vielen Jahren gibt es an der Realschule Bünde-Nord die Tradition Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen zu Streitschlichtern auszubilden. Ziel dieses von der Lehrerin Svenja Müller geleiteten Programms ist, Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6 die Möglichkeit zu geben, ihre Konflikte mit Hilfe von Schlichtern eigenverantwortlich zu lösen. In einem ganztägigen Intensivprogramm wurden sie jetzt ausgebildet. Alle stammen aus der Jahrgangsstufe 8.

IMG 4080

Ausbildungsleiter Dirk Bartz (ganz links im Bild) informierte zusammen mit drei Auszubildenden (Tobias Pohl, Florian Tissen und Tristan Kechlo) über die Firma Hettich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten im Zuge unserer Berufswahlorientierung. Dazu wurden sowohl Eltern als auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 in die Schule eingeladen. MINT-Koordinator Herr Kuhn organisierte die kurzweilige Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Schulleiter Herr Broziewski Blomenkamp.

IMG 4017

Alle neuen 5. Klassen (hier im Bild die 5c) führten unter der Federführung von Jörg Hölscher (Bezirksdienstbeamter der Polizeiwache Bünde) und dem Busunternehmen Frentrup wieder die sogenannte Busschule durch. Viele Gefahrenherde wurden den Schülerinnen und Schülern verdeutlicht und damit ein wichtiger Beitrag zur Schulwegsicherung geleistet. Auch halfen unsere bereits ausbegildeten Schulbusbegleiter mit. Hier im Bild sind das Pascal Brammeyer sowie Nick Schütte aus der 10a. Unsere Lehrkraft Herr Benken koordiniert jährlich die Veranstaltung. Sie ist ein fester Baustein im Rahmen der Verkehrserziehung unseres Schulprogramms.