Logo

"Organspende rettet Leben" - Eltern-Schüler-Infoabend mir Dr. Schlüter und Herrn Knicker im Rahmen der Gesundheitserziehung

IMG 4144

Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) kamen 2016 in Deutschland auf 1.000.000 Menschen im Schnitt nur 11 Organspender. Es standen noch 10129 Menschen auf der Warteliste und hoffen seitdem auf ein neues Organ. Aufgrund dieser erschreckenden Statistik lud die Schule zur Premiere des Schüler-Eltern-Informationsabend zum Thema „Organspende rettet Leben“ am Donnerstag, 30.11.17, ein. Schulleiter Broziewski Blomenkamp möchte damit für ein Thema, welches jeden Menschen aufgrund eines plötzlichen Unfalltodes eines Angehörigen betreffen kann, sensibilisieren.

Die Schule konnte gleich zwei Experten für dieses wichtige Thema gewinnen: Zum einen Dr. Egbert Schlüter, Anästhesist und Transplantationsbeauftragter aus dem Klinikum Herford. Herr Dr. Schlüter verfügt über eine langjährige Erfahrung und ist bekannt aus der Presse des Kreises Herford.

IMG 4132

IMG 4133

IMG 4134

Zum anderen Hubert Knicker, dem nach 15-jähriger Leidensgeschichte im Jahre 2010 ein Herz transplantiert wurde. Er hat schon mehrfach in unseren Wahlpflichtkursen Biologie als Experte über die Thematik Organspende aufgeklärt.

IMG 4135

IMG 4137

IMG 4138

Beide gaben Einblicke in u.a. folgende Themen:

  • Erlebnisse, Ängste und Nöte von kranken Menschen
  • Organspendesituation in Deutschland
  • Tod- und Lebendspenden: Was ist wann möglich? Bedingungen?
  • Ablauf einer Organ- und Gewebetransplantation
  • Pro- und Kontraargumente /  Organspendeausweis

IMG 4139

IMG 4140

Zusätzlich präsentierte der aktuelle 10er-Wahlpflichtkurs Biologie eine Ausstellung zum Thema im Foyer der Schule. Informationsmaterial zum Thema lag kostenfrei aus. 

IMG 4143

(BRO)