Logo

Von unseren Schulabgängern werden neben solidem Fachwissen in immer stärkerem Maße Schlüsselqualifikationen wie Methodensicherheit, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung verlangt.

Von der Zielvorstellung geleitet, dass eigenverantwortliches Arbeiten im schulischen wie außerschulischen Bereich zu mehr Zufriedenheit des Einzelnen führt und schließlich Leistungen optimiert, haben sich alle am Bildungsprozess unserer Schule Beteiligten entschlossen, (kooptiert) am Projekt „Schule & Co.“ teilzunehmen und den Unterricht im Hinblick auf die oben genannten Schlüsselqualifikationen weiterzuentwickeln.

Als ein Baustein der „Pädagogischen Schulentwicklung“ wird ein systematisches Methodentraining mit dem Ziel durchgeführt, die Basis für eigenverantwortliches Arbeiten zu legen.

 

Unser "Methoden-Curriculum" gibt einen schnellen Überblick:

 

Stufe / Sprecher

August/Sept.

bis Herbstferien

Okt./Nov./Dez.

bis Weihnachtsf.

Febr./März/April

bis Osterferien

Mai/Juni/Juli

bis Schulj.ende

 

 

 

Jg. 5

 

 

TS1:

Mappenführung

Hausaufgaben

 

 

 

TS2:

Mind Mapping

 

Lernen lernen

Seminar

 

 

TS3:

Effektiver lernen

und behalten

 

 

 

Jg. 6

 

 

 

TS6:

Vorbereitung

Klassenarbeiten

 

 

 

TS5:

Markieren u. Strukturieren

 

TS4:

Nachschlagen

 

 

Jg. 7

 

 

 

 

 

 

 

 

Teamentwicklung

auf Wangerooge

 

TS7:

Wiederholungszyklus

aus Klasse 5 und 6

 

 

 

 

Jg. 8

 

 

 

 

Anwendung der Bausteine in allen Fächern

 

 

 

Jg. 9

 

 

 

TS8:

Referate halten

(Deutschunterricht)

 

TS9:

Kommunikations-

training

 

 

 

 

Jg.10

 

 

 

 

Anwendung der Bausteine in allen Fächern

 

 

 

Grundlegende Arbeitsweisen werden an Methodentagen in Form von Trainingsspiralen (=TS) eingeübt und anschließend im planmäßigen Fachunterricht gepflegt. Darüber hinaus dokumentiert jede Lehrkraft den Einsatz der Inhalte der Methodenbausteine in einer Liste im Klassenbuch.

In Jahrgang 5 und 6 finden zunächst die Trainingsspiralen 1-6 statt (Mappenführung; Hausaufgaben; Mind Mapping; Effektiver lernen und behalten; Vorbereitung auf Klassenarbeiten; Nachschlagen; Markieren und Strukturieren).Zusätzlich kommt noch ein "Lernen lernen Seminar" auf freiwilliger Basis hinzu.

Die Inhalte der methodischen Bausteine von Klasse 5 und 6 werden in Klasse 7 in einem Wiederholungszirkel aufgefrischt. Darüber hinaus findet im 7.Jahrgang die Trainingsspirale "Teamentwicklung" statt, bei der es z.B. um gelungene "Gruppenarbeit geht.

Im 9. Jahrgang kommt ein spezieller Baustein zum "Kommunikationstraining" hinzu, der sich auch mit dem "Erarbeiten und Halten von Referaten" beschäftigt.

Die Jahrgänge 8 und 10 dienen der Sicherung und Anwendung der erlernten Methoden.

(OTT / MÜL / ROL / KRÖ / WEP / BRO)