Logo

Schulinterner Vorlesewettbewerb der 5.Klässler abgehalten

7vierleser 

Siegerin im diesjährigen schulinternen Vorlesewettbewerb der 5.Klassen wurde Melina Ehrling (5d - rechts im Bild). Sie setzte sich knapp gegen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler Dominik Startmann (5a - links), Burkurije Zeka (5b - 2.te von links) sowie Jonas Ueckermann (5c - 3.ter von links) durch. Gisela Ebeling koordinierte den Wettbewerb zusammen mit den Deutschlehrerinnen Britta Beckmann, Birgit Finkemeier, Svenja Müller sowie Henrike Uhrmacher.

1plakat

Zunächst mussten die vier ausgewählten Kandidaten aus ihrem Lieblingsbuch einen selbst gewählten Text vorlesen.

2melina liest

In der zweiten Runde galt es dann, einen unbekannten Text aus dem Buch Kim Krabbenherz von Sabine Both möglichst fehlerfrei dem Publikum zu präsentieren

6dominik liest

Eine kompetente Jury aus Schülern des Büchereiteams und Gabriele Gesemann beurteilte die Leseleistungen nach veschiedenen Kriterien und hielten ihre Beurteilungen auf speziellen Auswertungsbögen fest.

4jury

5juryzettel

Auch Zuschauer aus den 5.Klassen waren zur Unterstützung ihrer Klassenmitglieder anwesend.

3zuschauer

Gisela Ebeling hatte als Hauptorganisatorin die Oberaufsicht.

9ebe

Zwei 10.Klässler, Kai Mandelkow und Tobias Steinkühler, moderierten geschickt den Programmablauf und linderten mit viel Lob so manches Lampenfieber. Später überreichten Sie auch die Preise (Rosen, Urkunden, Bücher) an die jungen Vorleser.

8moderatoren 10blumenuebergabesiegerin

Hier sehen Sie alle beteiligten Personen auf einen Blick. 

11gruppenbild

12urkundenbild

(EBE / BRO)