Logo

Ein Fest zum Schuljahresende

8elternschueler

Am Samstag, den 16.06.12, um 14.30 Uhr trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b mit ihrer Klassenlehrerin Svenja Müller, um das ausklingende Schuljahr zu feiern. Mit dabei waren Eltern und Geschwister. Vorbereitet und geplant durch die Klassenpflegschaftsvorsitzenden Frau Weßell und Frau Wehrmann wurde es ein wunderschöner Nachmittag.

Los ging es mit zwei Stunden Bowlen. Jeder gab sein Bestes und alle hatten viel Spaß. An sieben Bowlingbahnen spielten Eltern, Lehrerin und Schüler für zwei Stunden bei Cola, Eis und Nachos.

1bahn

3gruppevorbahn

5elternschueler

6wurf

7elternschueler

9raumueberblick

11elternschueler

Anschließend führen alle in die Schule. Dort hatte Herr Lenk, ein Vater eines Schülers, bereits den Grill aufgebaut und es duftete nach Würstchen.

14grillen

Jeder hatte etwas zum Grillen mitgebracht: Kartoffelsalat, Brot, Muffins, Kuchen, aber auch herzhafte Snacks. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b hatten am Freitag Bistrotische aufgebaut, sodass eine schöne Atmosphäre beim Essen entstand.

12schuleessen

13essen

16essenflur

19essenklasse

18essenflur

Am Abend wurden der Klassenlehrerin Frau Svenja Müller, die die Klasse zum Schuljahresende nach zwei Jahren abgeben wird, ein Erinnerungsbuch mit Fotos und Texten, das die Schülerinnen und Schüler selbst erstellt hatten, sowie ein persönliches Geschenk für die geleistete hervoragende Arbeit überreicht. Alle waren sehr zufrieden mit ihrer - nun scheidenden Klassenlehrerin -, der stets ein guter Kontakt zu den Eltern am Herzen lag.

20geschenkmul

21geschenkmul

Gegen 19.30 Uhr trennte sich die Gesellschaft, die einhellig feststellte, wie schön der Nachmittag gewesen sei.

(MÜL / BRO)