Logo

Naturwissenschaften begeistern 135 Viertklässler!

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Realschule Bünde-Nord den Experimentier- und Forschertag. Eingeladen waren die Viertklässler aller Grundschulen. 135 Schüler*innen kamen, um die Angebote der Fächer Informatik, Biologie, Physik, Technik und Chemie anzunehmen und spannende Versuche und Übungen duchzuführen. Ca. 40 Helfer*innen aus den verschiedenen Jahrgangsstufen unterstützten die Natruwissenschaftslehrer und begleiteten die Viertklässler an den Fachstationen.

8:0 - ein großartiges Ergebnis!

Im Rahmen der Kreismeisterschaften gewann unsere Mädchenmannschaft 8:0 das Spiel gegen die Mädchenmannschaft des Freiherr von Stein-Gymnasiums. Ein tolles Ergebnis! Aufgrund dieses Sieges zieht unsere "Frauschaft" in die nächste Runde ein und fährt zu den Bezirksmeisterschaften. (Wettkampfklasse III)

Ein überraschendes Geschenk

Zu unserer großen Freude spendete Frau Voß ein Mädchenfahrrad, das wir sogleich an unsere Schüler*in Mariia Topol weitergegeben haben. Die Freude seitens Mariias war riesig!

Wir sagen vielen Dank für die großzügige Spende und die Unterstützung!

(Foto: BRO/Text: MUL)

Froh zu sein bedarf es wenig!

Unter diesem Motto trafen sich über 60 Schüler*innen der Klasse 6c, Eltern und Geschwister zu einem Klassenfest am Freitagabend, 16.09.22, 17.30 Uhr. Organisiert wurde das Fest von der Elternvertreterin Frau Kammann, die Termin, Buffet und eine Überraschung plante.

Den Abend eröffnete die Klasse 6c mit dem Kanon "Froh zu sein bedarf es wenig". Alle Eltern und Geschwister bekamen einen Liedzettel und konnten nach dem Vortrag ebenfalls mitsingen. Anschließend spielten zehn Schüler*innen einen Sketch mit dem Titel "Eine besondere Unterrichtsstunde" vor. Gespickt mit Witzen und "typischen" Lehrer-Schüler-Gesprächen sorgte der Theatervortrag für gute Stimmung.

                                                                                                                  

Herzlich willkommen - Rückblick

Vor nun mittlerweile fünf Wochen wurden unsere neuen fünften Klassen eingeschult. Zunächst begrüßte unser Schulleiter Broziewski Blomenkamp Eltern und Schüler*innen bei bestem Wetter auf dem Schulhof, dann gab es eine Showeinlage: Schüler*innen der sechsten Klasse tanzten auf dem Schulhof. Die Stimmung war grandios.

Anschließend gingen die Klassen 5a, 5b, 5c und 5d mit ihren Klassenlehrer*innen Herrn Kröger, Frau Tiemann, Frau Hötger und Herrn Weber in ihre Räume und verbrachten dort gemeinsame zwei Stunden. Die Verteilung der Schulbücher, der Stundenplan und eine kurze Kennenlernphase standen auf dem Plan. Währenddessen informierte Herr Broziewski Blomenkamp die Eltern über den Ablauf des fünten Schuljahres und die außerunterrichtlichen Möglichkeiten. Gegen 11.30 Uhr nahmen die Eltern ihre Kinder wieder in Empfang und der erste Schultag war schon zuende.

Mittlerweile haben sich alle Fünftklässler gut eingelebt, die ersten Arbeiten und Tests geschrieben und viele schöne Erlebnisse gehabt. 

Liebe Fünftklässler: Wir freuen uns, dass ihr bei uns seid. Also noch einmal: Herzlich willkommen!