Logo

Theatervorstellung des White Horse Theatre am 5. Juli 2017 - Piratengeschichte mit Happy End

IMG 3700

Wieder einmal erlebten Schülerinnen und Schüler des 5 und 6. Jahrgangs einen gelungenen Theaterbesuch, ohne dafür in die Welt hinaus zu müssen: Das englischsprachige White Horse Theatre brachte das Stück „The Tiger oft the Seas“ auf die improvisierte Bühne der Sporthalle in der Realschule Bünde-Nord. Die Fachschaft Englisch um Frau Hellmeier organisierte die Veranstaltung.

Danke dafür!

IMG 3692

IMG 3693

IMG 3694

Zur Geschichte: Der schreckliche Pirat Nick Sharkmuck entführt den jungen Schäfer Robin Manley, um ihn zum Piraten 'auszubilden'. Robins mutige Freundin Jenny macht sich in einem Heißluftballon auf die Suche, um ihn zu befreien. Wird Jenny Robin finden und Black Nick besiegen können? Will Robin überhaupt gerettet werden oder gefällt ihm gar das Leben als Pirat? Und ist das Publikum noch sicher, wenn die Piraten auf Beutezug gehen?

IMG 3696

IMG 3697

Vieles von dem, was Theater zu bieten hat, konnten die Schülerinnen und Schüler miterleben: ein liebevoll gestaltetes Bühnenbild, engagierte und überzeugende Schauspieler, Komik, Humor und eine gelungene Interaktion mit dem Publikum.

IMG 3698

IMG 3701

Dass darüber hinaus noch Englisch gesprochen wurde, machte die Herausforderung für alle Seiten komplett. Doch schon während der Aufführung wurde deutlich, dass die jungen Zuschauer die Handlung gut verstehen, mutig „mitspielen“ wollen und keine Scheu vor der fremden Sprache haben. Am Ende konnten sie den Akteuren sogar Fragen auf Englisch stellen. Ein erhabenes Gefühl für Fünft- und Sechst-klässler und sicher nicht zuletzt auch die Erkenntnis: English is fun!

(KAH / BRO)