Logo

Aaron Ostermann Bester im Vorlesen in der Jahrgangsstufe 6

IMG 4204

Stehend von links: Luca Carpinell (6b), Lina Depke (6b), Arlinda Böhme (6b), Naemi Burger (6a) und Clarissa Kohl (6a) - sitzend Sieger Aaron Ostermann (6a)

Mucksmäuschenstill und mit großer Spannung erwarteten die 6 Leserinnen und Leser, ihre Fans, die jeweiligen Deutschlehrerinnen und die Jury den Beginn des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, der alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiiert wird. Alle Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs waren aufgefordert, ihre Fähigkeiten im Vorlesen unter Beweis zu stellen.

So traten Luca Carpinell (6b), Lina Depke (6b), Arlinda Böhme (6b), Naemi Burger (6a), Clarissa Kohl (6a) und Aaron Ostermann (6a) gegeneinander an und stellten sich der fünfköpfigen Jury, bestehend aus Deutschlehrerinnen und Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Büchereimanagement. Die Jury bewertete Lesetechnik, Textverständnis und Interpretation. Zunächst galt es, aus einem selbst gewählten Buch einen ca. dreiminütigen Textabschnitt vorzulesen. In der zweiten Runde bestand die Herausforderung darin, einen von der Jury ausgewählten Fremdtext zu bewältigen, der aus dem Buch „Das Weihnachtsgeheimnis“ von Jostein Gaarder stammte.

Nachdem alle sechs Leserinnen und Leser sowohl die Kür als auch die Pflicht souverän gemeistert hatten, stand die Jury vor der schwierigen Aufgabe, einen Sieger zu ermitteln. Letztendlich konnte Aaron Ostermann (6a) die Jury aber einstimmig nach Punkten überzeugen und erhielt als bester Vorleser den verdienten Siegerapplaus.

IMG 4203

Organisatorin Gisela Ebeling bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen und würdigte ihre herausragende Leseleistung mit einer Urkunde, einem Buchpräsent und einem Weihnachtsmann aus Schokolade.

Aaron Ostermann freut sich bereits auf den im Februar anstehenden Regionalentscheid, bei dem viele lesefreudige Schülerinnen und Schüler zusammentreffen und er die Realschule Bünde-Nord vertreten wird.

Die Schulleitung bedankt sich herzlich bei allen Lehrkräften, die den Vorlesewettbewerb unterstützt und durchgeführt haben.

 (EBE / KAH - Text / BRO - Foto)