Logo

Holen Sie sich telefonisch einen Anmeldetermin für Ihr Kind: 05223 / 60611
Mehr erfahren

Technik, die begeistert! Die Sparkasse Herford spendet 1.000 Euro an die Realschule Bünde-Nord. Dafür gibt es drei neue Laptops für den Technikunterricht.

IMG 3056

Bildmitte Herr Bungert (Sparkasse Ennigloh - Filialleiter), hinten rechts Herr Werpup (Konrektor), ganz rechts Herr Franke (Vorsitzender Förderverein) sowie Schülerinnen und Schüler der Technikkurse 9 und 10.

Natürlich ist es möglich, Skizzen von Bauwerken per Hand auf Papier zu zeichnen. Aber spätestens, wenn Tiefe und Dreidimensionalität dargestellt werden müssen, wird dieses Unterfangen immer schwieriger. Daher hat die Sparkasse Herford uns nun drei Laptops für den schuleigenen Technikunterricht gespendet. Von der siebten bis zur zehnten Klasse haben die Schüler die Chance, diesen Kurs dreistündig zu belegen und dort auch Klassenarbeiten abzulegen. "Meistens", erklärt Technik-Lehrerin Christiane Holtmann-Dehne, "machen wir in der Einzelstunde Theorie und dann lassen wir die Schüler in der Doppelstunde selbst arbeiten". Technik-Fachvorsitzender Herr Markus Kuhn hatte die Spendenaktion initiiert.

In der siebten Klasse lernen die Jungen und Mädchen zunächst die Holztechnik kennen, ehe es in den weiterführenden Schuljahren zur Getriebe-, Elektronik- und Metalltechnik übergeht. Besonders in der neunten Jahrgangsstufe werden dabei die Laptops dringend benötigt: Die Techniker bauten teils komplexe Brücken - und die Planung würde mit den sogenannten CRD-Verfahren arg vereinfacht werden.

IMG 3038

Zum Schuljahresanfang habe sich der Förderverein der Realschule überlegt, was nun unbedingt benötigt werde. "Nach kurzen Diskussionen fiel die Wahl dann aber ganz schnell auf die Laptops", sagt Carsten Franke, Vorsitzender des Fördervereins. Wer nun allerdings denkt, Technikunterricht wäre reine Männersache, irrt sich gewaltig: In diesem Kurs nehmen vier Schülerinnen teil. "Man muss sagen, dass sie es häufig besser machen als die Jungs. Die Mädels passen in den Theorieeinheiten auf und glänzen spätestens beim Schleifen und Pfeilen", resümiert Holtmann-Dehne und schmunzelt.

IMG 3040

Ermöglicht wurde die Spende der Bank durch den PS-Zweck-Anteil: Die Bünder konnten im Laufe des Jahres durch die PS-Lose an einer Lotterie teilnehmen. Den anderen Teil spendet die Sparkasse an Bünder Projekte. Filialleiter Jürgen Bungert lobt die Investition: "Es ist schon ein großer Schritt in Richtung Berufsleben. Alles wird moderner, auch die Schule wird modernisiert." Das nächste große Projekt wird die Verschönerung des Schulhofs sein.

IMG 3055

(Text und Bilder: NW, 12.3.18 - Nico Ebmeier / ergänzt: BRO)