Logo

Alle 7.Klässler durchlaufen seit letztem Jahr die sogenannten Medienheldenprojekttage. 6 Stunden lang erfahren sie dabei Wissenswertes über das brisante Thema Cybermobbing und das sichere Bewegen in der digitalen Welt.

IMG 8349

Mit den Evaluationserfahrungen des letzten Jahres stand diesmal ein leicht verändertes Programm auf dem Plan. Unser 1.Konrektor Peter Werpup sowie Thorsten Kröger als zuständiger Verantwortlicher für den Bereich „Individuelle Förderung“ führten die Kurse durch.

Eingebunden ist das Medien-Projekt in das neue Konzept „Soziales Lernen“ unserer Schule, mit dem wir versuchen präventiv zu arbeiten. Damit wollen wir erreichen, dass unsere Schüler schon im Vorfeld Mobbingdelikte vermeiden oder zumindest wissen, wie Sie adäquat darauf reagieren können.

IMG 8464 IMG 8363

Methodisch sind die Tage stark handlungsorientiert angelegt, ohne jedoch die fachliche Ebene zu vernachlässigen. Gruppenerarbeitungen, Erstellen von Plakaten, Filmclipanalysen, Arbeiten am PC, Rollenspiele etc. bestimmen den Tag.

 

Hier sehen Sie den groben Ablauf des diesjährigen Medienhelden-Curriculums:

1.) Einführung:

  • Vorteile und Gefahren neuer Medien

IMG 8356

IMG 8357 IMG 8360

 

2.) Was ist Cybermobbing?

  • Definition von Cybermobbing finden
  • Cybermobbing-Erlebnisse einordnen

IMG 8350 IMG 8354

 

3.) Eine Nachricht – wie schlimm ist das eigentlich?

  • Gefühle in einer Cybermobbing-Situation (Filmclips)
  • Handlungsmöglichkeiten in solchen Situationen

 

4.) Wie wirkt mein Verhalten auf andere?

  • Rollenspiele. Was ist zu tun?

IMG 8468

Hier ist eine Mobbing-Szene im Schulbus nachgestellt...

IMG 8469

IMG 8470

IMG 8471

 

5.) Selbstschutzstrategien in der digitalen Welt

  • Grundstrategien des Datenschutzes
  • Grundstrategien gegen Cyber-Täter

6.) Abschlussreflexion

Die Auswertung der Projekttage erbrachte bei allen vier 7.Klassen eine hohe Zufriedenheit mit dem Projektverlauf und ebenso dem individuellen Fachkompetenzgewinn. Sowohl Herr Werpup als auch Herr Kröger erwarten zudem einen nachhaltigen Sozialkompetenzgewinn.

(Bro)