Logo

Holen Sie sich telefonisch einen Anmeldetermin für Ihr Kind: 05223 / 60611
Mehr erfahren

2016 09 08 12.27.42

Der 9 Bio-Wahlpflichtkurs unternahm eine Fachexkursion ins Biologie-Zentrum-Bustedt, kurz BZB genannt, um mehr zum Thema "Verhaltensbiologie" zu erfahren. Zusammen mit Biologielehrer Guido Broziewski Blomenkamp erlebten die 26 Schülerinnen und Schüler einen spannenden Vormittag mit Asseln und Gespenstheuschrecken. Katja Dechow vom BZB führte durch das Programm. 

Zunächst wurde ein Automatismus bei Asseln untersucht: Das Gegenwendeverhalten. Dazu mussten die Asseln allerdings aus Laubstreu bzw. in der freien Natur gefangen werden.

 2016 09 08 12.27.46

Fazit der Versuche: Werden Asseln aus ihrer eigentlichen Bewegungsrichtung gezwungen (hier oben also im Holzgang nach links), so wenden sie sich bei erster Möglichkeit wieder der alten Bewegungsrichtung (hier nach rechts) zu.

Weiterhin wurde das Thema der Orientierungsbewegungen (Taxien und Kinesen) untersucht. Asseln kommen in einem bestimmten Tempraturoptimum eher zur Ruhe und bewegen sich dort nicht mehr (=Kinese). Weiterhin zeigen sie eine Temperaturpräferenz von ca. 17-18°C. Mit Hilfe eine Temperaturorgel konnten die Schülerinnen und Schüler das experimentell beweisen.

2016 09 08 11.37.53

2016 09 08 11.38.08 2016 09 08 11.48.05

Versuche mit Gespenstheuschrecken dienten der Festellung von Taxien (=an einem Reiz ausgerichtete zielgerichtete Orientierungsbewegung).

2016 09 08 09.10.57

2016 09 08 09.11.17

2016 09 08 09.11.41

2016 09 08 09.32.51

2016 09 08 09.33.40

Die schwarze Pappe soll einen Baumstamm darstellen. Die Tiere zeigen eine Licht-Grenz-Taxis und krabbeln meist genau an der Grenze (schwarz-weiß) in der Arena nach oben....

2016 09 08 09.34.54

...oder laufen direkt auf den "Baum" zu, um ihn zu erklimmen.

2016 09 08 09.38.59

 

Was löst den Fallumdrehreflex der Tiere aus und wie kommt er genau zustande?

 2016 09 08 10.21.06

Weibchen drehen sich beim Fallen und landen immer auf den Beinen. Nicht jedoch, wenn man sie am Blatt oder Ast sitzend fallen lässt.

2016 09 08 10.27.37

 

Mimikry als Tarnung der Tiere und andere lebenstypsche Anpassungserscheinungen wurde zudem auch noch thematisiert.

2016 09 08 09.27.07

Es hat allen viel Spaß gemacht und war zudem sehr lehrreich. Vielen Dank, BZB!!

(BRO)