Logo

Auf dem Weg zum perfekten Papierflieger

Papierfieger 1

Remzi Haliti (15 - Klasse 9) präsentiert verschiedene Flugmodelle und stellt fest, dass der beste Flieger nicht der sein muss, der lange fliegt.

Wie baut man eigentlich den perfekten Papierflieger? Dieser Frage dürften wohl mehrere Generationen in ihrer Jugend nachgegangen sein. Der 15-jährige Remzi Haliti, Schüler der Realschule Bünde-Nord, hat sich dem Thema in Kooperation mit der Firma Imperial wissenschaftlich genähert und dabei sogar Technik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig genutzt.

Schülerinnen und Schüler mit den besten Zeugnissen zum Halbjahr 2019/2020 wurden geehrt.

IMG 6604

Sie haben es sich verdient. Schulleiter Broziewski Blomenkamp ehrte zum Halbjahresabschluss die Schülerinnen und Schüler mit den besten Zeugnissen. Es waren diesmal (von links): Lea Wedel (9d), Marek Schlabeck (6a), Daniel Bikvinknol (9a), Anette Zeiser (6b) und Victoria Müller (6b). So viel darf man verraten: Alle hatten Notendurchschnitte zwischen 1,1 und 1,37. Regina Huck (10b - ganz rechts) erhielt Lob für beonders großes soziales Engagement innerhalb und außerhalb der Schule.

Neben lobenden Worten, gab es auch ein super Zeugnis und ein kleines Geschenk mit nach Hause.

Toll gemacht!

 (BRO)

173 Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs der Realschule Bünde-Nord waren im November unterwegs, um für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) Spenden zu sammeln. 4890,35 Euro kamen dabei zusammen.

IMG 6593

Für ihren Einsatz wurden die Jugendlichen vom Landrat und Kreisvorsitzenden des Volksbundes, Jürgen Müller (oben rechts), sowie VDK Geschäftsführer Norbert Burmann (oben links) geehrt.

Am 7.1.20 führte das Lehrerkollegium eine ganztägige Fortbildung zum Themenbereich "Digitalisierung" durch.

IMG 6582

Ziel war, Grundfertigkeiten im Umgang mit Tablets im Unterricht zu erwerben und Möglichkeiten ihres sinnvollen Einsatzes zu erproben.

IMG 6532

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-7.

Schulleiter Guido Broziewski Blomenkamp belobigte am letzten Schultag im Dezember 2019 mehr als 120 Schülerinnen und Schüler für ihre engagierte Tätigkeit für die Schulgemeinschaft. Ohne ihren freiwilligen Einsatz wäre beispielsweise die Durchführung des "Tages der offenen Tür" oder des "Forscher- und Experimentiertages" nur stark eingeschränkt möglich. Freiwilligen Einsatz zeigten unsere Schülerinnen und Schüler auch bei Aktionen der Schülervertretung, beim Führen der Cafeteria anlässlich des Flohmarktes des Kinderschutzbundes in unserer Schule oder bei besonderen Spendenaktionen. Sie erhielten alle eine besondere Urkunde und reichlich lobende Worte.