Logo

Lies zuerst mit deinen Eltern die hier hinterlegte Elterninformation, damit du weißt, was IServ genau ist und wofür wir IServ verpflichtend benötigen!

Dann bitte Folgendes beachten:

  • Wir stellen ab sofort unseren Schüler*Innen die Einwilligungserklärungen für IServ und die Einwilligungserklärung zur Nutzung von Videokonferenzen mit IServ im Eingangsbereich der Schule zum Abholen und auf der Homepage (Rubrik "Downloads") zum Selbstausdruck zur Verfügung.
  • Alle Schüler*Innen können sich diese abholen/ausdrucken, gemeinsam mit ihren Eltern ausfüllen und im Sekretariat unterschrieben wieder abgeben (dafür ausdrücklich erlaubt!). Dort erhalten sie dann im Gegenzug ihre persönlichen Zugangsdaten und Passwörter. Zusätzlich erhalten sie auch eine Anweisung, wie sie sich bei IServ anmelden können. Grundsätzlich gilt: Nur gegen die 2 unterschriebenen Einwilligungserklärungen werden die Zugangsdaten und Passwörter ausgegeben!
  • Sobald wir die einzelnen Klassen 5 - 9 im Unterricht wiedersehen, werden wir die Einwilligungserklärungen aber auch im Unterricht für die Schüler*Innen ausgeben. Natürlich nur für die, die sie vorher noch nicht selber abgeholt/ausgedruckt haben (s.o.). Die SuS sollen die Erklärungen dann so schnell wie möglich unterschrieben wieder abgeben. Hierbei zählt jeder Tag, um das Lernen auf Distanz zu verbessern. Auch hier gilt wieder: Nur gegen die 2 unterschriebenen Einwilligungserklärungen werden die Zugangsdaten ausgegeben.

 

Anbei finden Sie / findet ihr alle Iserv-Dienstmailadressen der Lehrkräfte der Realschule Bünde-Nord, um sie insbesondere bei Rückfragen zum „Lernen auf Distanz“ anzuschreiben.

 

Name

Vorname

E-Mail-Adresse

 

1.     

Broziewski Blomenkamp

G.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.     

Werpup

P.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.     

Abrams

H.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4.     

Bandt

S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

5.     

Benken

H.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

6.     

Bochmann

I.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7.

Celik S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

8.     

Ebeling

G.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9.     

Ewering

H.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

10.     

Foppe

R.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

11. 

Finkemeier

B.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

12. 

Dr. Guntenhöner

S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

13. 

Heise                                

K.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14. 

Hellmeier

R.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

15. 

Henning-Bockermann

V.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

16. Hötger S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17. 

Hoffmann

K.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18. 

Holtmann-Dehne

C.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

19. 

Husemeyer

R.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

20. 

Johanning

L.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

21. 

Kahre

R.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

22. 

Keding

N.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

23. 

Kirsch-Suschenko

S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

24. 

Kröger

Cl.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

25. 

Kröger

Th.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

26. 

Kröger

Ut.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

27. 

Meierkamp

E.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

28. 

Meyer  zu Kniendorf

B.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

29. 

Müller

S.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

30. 

Oldemeyer

C.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

31. 

Reckefuß

I.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

32. 

Schieseck

D.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

33. 

Seelhorst

K.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

34. 

Tschauder

J.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

35. 

Uhrmacher

H.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

36. 

Zimmermann

L.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

37. 

Arndt

K.

erreichbar über

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

38. 

SEKRETARIAT:            

Fleer

A.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

39. 

SCHULSOZIALARBEIT:

Maluck-Wiehe

K.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BRO

Die Schülerinnen und Schüler der Modellbau-AG haben einige ihrer ersten Ergebnisse in einer Ausstellung präsentiert.

IMG 6750

Zuerst mussten alle AG-Teilnehmer*Innen ein Segelflugzeug bauen. Die besten Segler wurden durch AG-Leiter Herr Broziewski Blomenkamp prämiert und sind in der neu gestalteten Glasvirtine zu sehen. Die Kartons in der Ausstellung zeigen bereits die nächsten Modelle, welche gerade in Arbeit sind: Autos, z.B. Porsche 911 oder Audi RS Spider bzw. Schiffe, wie die Titanic oder einen Schlepper und das Space Shuttle Atlantis.

Einige weitere Entscheidungen bzgl. der Anschaffungen im Rahmen der "Maßnahmen zur Schulgeländeverbesserung" sind gefallen. Hier erhalten Sie den aktualisierten Überblick. Ebenso ist die aktualisierte Fassung im "Aufgabentool Schulausfall" für die Schüler*Innen eingestellt. Die Schule ruht zwar noch für den Unterrricht aufgrund der Osterferien, aber der trotzdem hat sich so Einiges auf dem Schulhof getan. Die "Arbeitsgruppe Schulgeländeverbesserung" ist aktiv und einige freiwillige Helfer auch.

Bilder dazu unten...!

AKTION "ANSTREICHEN":

Nach den Ostertagen gingen die Aktivitäten noch in den Ferien weiter. Es galt Betonprofile für Bänke, Stahlträger der Vordächer, Mülleimer, den Basketballpfosten und die Holzbeplankung der Sitzecken anzustreichen.

IMG 6780 IMG 6792

20200414 134841

Anti-Diskriminierungsprojekt erstmals in Jg. 6 durchgeführt

IMG 6625

„Diskriminierungen erkennen – Lösungen entwickeln“, das war das Thema des Workshops, an dem die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen jeweils an einem Schulvormittag teilgenommen haben. Das Projekt ist eine Initiative der AWO-Fachdienste für Migration und Integration. Ziel ist es, Jugendliche für das Thema Diskriminierung zu sensibilisieren, Diskriminierungssituationen aus unterschiedlichen Perspektiven erlebbar zu machen und zur Selbstreflexion eigener stereotyper Bilder und Rollen anzuregen.

Strom aus Wind und Bäumen

Strom aus Bäumen1

Für „Jugend forscht“ haben sich Chris Raphael Pietras (rechts), Jonathan Franke (beide Klasse 9) und Lukas Günther (Mitte) Gedanken über eine neue Art von Windenergie gemacht.

Die Gewinnung von Strom aus Wind ist im Grunde nichts wirklich Neues. Seit Jahrzehnten drehen sich Windkraftanlagen im gesamten Land. Zwei Schüler der Realschule Bünde-Nord und ein Auszubildender der Firma Imperial sind dabei aber in eine etwas andere Richtung gegangen. Zwar nutzen sie auch Windenergie, allerdings brauchen sie zur Stromerzeugung kein Millionen Euro teures Windrad, sondern lediglich Bäume, Seile, einen Generator und einen Stromspeicher. Damit wollen die drei Tüftler vielleicht bald schon Straßenlaternen mit Strom versorgen.