Logo

Lernen mal anders! - Lernwerkstatt

1gruppenbildvonoben

Hier finden Sie einen Schülerbericht zur Lernwerkstattarbeit zum Thema "Das alte Ägypten". Die schüler- und handlungsorientierte Methode wird gerade in der Klasse 6b durch unsere Lehrerin Svenja Müller durchgeführt.

Schülervertretung der Realschule Bünde-Nord debattierte mit Kommunalpolitikern über Raumnotsituation am Schulzentrum Nord

9gruppenbild1

Am 9. Februar 2012 fand eine durch die Schülervertretung organisierte zweistündige Podiumsdiskussion mit Kommunalpolitikern aus Bünde in der Schule statt. Geleitet wurde die Debatte durch die Schülervertreter Eniz Akdeniz, Jan Philipp Kollmeier und den Schülersprecher Mathes Ritz (Bildmitte, von links nach rechts). Die Schülerschaft konnte jeweils ein Fraktions- bzw. Schulausschussmitglied aus den 4 großen Parteien für diesen „Politikunterricht mit aktuellem Realbezug“ gewinnen. Hauptthema war die Raumnotsituation am Schulzentrum Nord.

Dank für die Teilnahme und mutige Bereitschaft sich den Fragen der Schülervertretung zu stellen, geht an Frauke Wellensiek (Grüne), Georg Kruthoff (CDU), Ulf Dreier (SPD) sowie Siegfried Görlitz (FDP) , der in Vertretung von Ernst Tilly (FDP) erschienen war (Bild von links nach rechts).

1gruppenbildmitottundgun

Die drei Schüler Alexander Lenk, Timo Henseler und Jan Philipp Kollmeier nahmen für „Jugend forscht“ das Löschmittel genauer unter die Lupe: Was kann Löschschaum noch, außer zu löschen? Am 25.Februar präsentieren sie ihre Ergebnisse in der Sparkase Herford. (Im Hintergrund die beteuende Lehrkraft Dr. Stefanie Guntenhöner und Schulleiter Dieter von Otte)


Was macht Löschschaum außer Feuer zu löschen? Wie reagiert er mit der Umwelt? Wie verändert sich seine Konsistenz und sein Geruch über die Zeit? Und vor allem, womit lässt er sich, außer mit Wasser, noch aufschäumen? Drei Schüler der Realschule Bünde-Nord sind diesen Fragen nachgegangen und präsentieren ihre Ergebnis Ende Februar beim Wettbewerb Jugend forscht.

vdk3mitkrundtafeln 

Unsere Schülerinnen und Schüler ersammeln über 7000€ für den VDK

! Projekt Arbeit für den Frieden !

Unsere Schule und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) arbeiten schon seit Jahrzehnten bei verschiedenen Projekten zusammen. So gestalten die Realschüler jedes Jahr die Feierstunde zum Volkstrauertag im Bünder Rathaus und jedes Jahr sammelt die Schule für den VDK Geldspenden in Bünde und Umgebung ein. Bei der Haus- und Straßensammlung 2011 und beim Volkstrauertag wurden von den Schülerinnen und Schülern des neunten und zehnten Jahrgangs insgesamt 7.059,22€ zusammen getragen. Die erfolgreichsten Sammler erhielten neben einem Buchpreis eine schulische Belobigung.

0gruppenbild2

Aron Mixdorf, Raffael Walender, Lukas Grube, Leon Sieker, Mathis Hillnhütter, David Braun, Frau Nordsieck, Herr von Otte sowie Herr Barz von der Firma Hettich

Am Freitag, dem 3.2.2012, fand zum 15. Mal die Ausbildungsplatzbörse im Stadthalle Bünde statt. Mehr als 100 Aussteller gewährten detaillierte Einblicke in ihre unterschiedlichen Berufsfelder. Unter anderem war auch wieder unsere Schule mit der Hettich-AG um Frau Nordsieck anwesend. Sie hatten ihren Stand direkt neben unserem Kooperationspartner, der Firma Paul Hettich GmbH & Co.KG, aufgebaut.

1saal

Mehr Fotos dazu in der Bildergalerie !