Logo

img 4415

Einen Unterrichtsgang der besonderen Art erlebten die 5.Klässler der Realschule Bünde-Nord, bei dem sie den Bauernhof der Familie Langer in Spradow besuchten. Hier sind stellvertretend Bilder von der 5c gezeigt, die von ihrer Klassenlehrerin Katrin Rolf und Biologielehrer Dirk Schieseck begleitet wurden.

Alle Fotos in der Bildergalerie !

MINT-Exkursion ins Schülerlabor ExperiMINT der Fachhochschule Bielefeld

8Arbeit 

Thema: Bau und Programmierung mechatronischer Systeme mit Lego Mindstorm

Am 31.10.2012 fand eine Exkursion ins Schülerlabor der Fachhochschule Bielefeld statt. Eine Gruppe von 16 interessierten Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 8-10, begleitet von Techniklehrer Markus Kuhn (MINT-Koordinator der Schule) nahm am Workshop zum Bau und zur Programmierung mechatronischer Anlagen teil.

DSC 0001 

Schülerinnen und Schüler der Realschule Bünde-Nord sammeln wieder für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK).

!!! Sammlung vom 01.11. bis 18.11.2012 !!!

„Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“ – das ist der Leitspruch des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Schülerinnen und Schüler der Realschule Bünde-Nord wieder an der Haus- und Straßensammlung für den VDK. Thorsten Kröger leitet und organisiert die Sammlung der Jugendlichen.

1Vortrag 3Zuhoerer

Auch dieses Jahr informierte der Ausbildungsleiter Hans Riepe (rechts stehend im Bild) zusammen mit vier Auszubildenden (Benjamin Brökemeier, Christoph Weitkamp, Cornelius Thal und Andreas Budamert - links sitzend) über die Firma Hettich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten im Zuge unserer Berufswahlorientierung. Dazu wurden sowohl Eltern als auch Schülerinnen und Schüler in die Schule eingeladen. Berufswahlkoordinatorin Renate Störmer organisierte die Veranstaltung, zu der mehr als 60 Personen (Bild rechts) erschienen waren.

Foto4

Die ersten Wochen an der neuen Schule sind geschafft und nun durften sich die 5. Klassen mit ihrem ersten Ausflug zum Tierpark Olderdissen belohnen. Mit dabei waren logischerweise die Klassenlehrerinnen Svenja Müller (5a), Britta Beckmann (5b), Dirk Schieseck in Vertretung für Katrin Rolf (5c) sowie die jeweiligen Klassenpaten der 3 Lerngruppen.