Logo

Verantwortung übernommen: Zwölf Realschülerinnen halfen ehrenamtlich im Kinderschutzbund

1Gruppe

Franziska Kleemann, Jana Maxime Bleil, Lara Horstmeier, Dana Terraschke, Kim-Sophie Weßler, Victoria Kollmeier, Natascha Morasch, Vanessa Brosent, Stefanie Krahn, Carolin Uthoff, Esther Brose und Carolin Wente.

Alle zwölf Schülerinnen haben durchgehalten. »Eine solch konstante Gruppe hat es bisher noch nie gegeben«, freute sich Lehrerin Ute Kröger. Jede Woche haben die Schülerinnen im Kinderschutzbund an der Von-Schütz-Straße geholfen. Jetzt geht das Schuljahr langsam dem Ende entgegen und da alle Schülerinnen in der zehnten Klasse sind, verlassen sie die Realschule.

In viele Berufsfelder geschnuppert...

9poggen

Alle Schülerinnen und Schüler der 8.Klassen nahmen am Berufsparcour im Forum des Schulzentrums-Nord teil. Das Technikzentrum Minden-Lübbecke e.V. veranstaltete diese Aktion im Rahmen der Berufswahlorientierung in Kooperation mit vielen heimischen Firmen, Unternehmen und weiterführenden Schulen. Sie machten den Jugendlichen deutlich, dass die Chancen auf einen guten Ausbildungsplatz momentan so günstig wie nie wären.

Alle Fotos in der Bildergalerie.

Zertifikate an neue Fahrzeugbegleiter ausgeteilt

Auch in diesem Jahr haben wieder 6 Jugendliche unserer Schule (sowie 6 der Erich-Kästner-Gesamtschule und 6 des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums) an einem zweitägigen Fahrzeugbegleitertraining teilgenommen. Ihre ehrenamtliche Aufgabe in den Bussen des Nahverkehrs in und um Bünde werden diese couragierten Jugendlichen in der nächsten Zeit aufnehmen.

1Gruppe

Hintere Reihe: Antje Stuke (SL - GE), Ulrich Brüggemann (F-v-S-G), Achim Hildebrandt (Lehrer GE), Heiner Benken (Lehrer RS-Nord), Dietmar Hess (Kommissariat Vorbeugung). Zertifikate erhielten folgende Realschüler: Magdalena Eurich, Sonja Gollmann, Tom Lukas Brennemann, (Jonas Schnelle, Jan Kleineberg und Jan Giesbrecht – nicht auf dem Bild). 

Förderunterricht der besonderen Art

1Gruppe 

Speziell für interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 haben wir uns der Thematik „Übergang zum Gymnasium nach der 10.Klasse“ angenommen, um gerade auch unsere guten Schülerinnen und Schüler besonders zu fördern. Gymnasiallehrer Herr Albers vom benachbarten Freiherr-vom-Stein-Gymnasium war zusammen mit 2 ehemaligen RS-Nord Schülern eingeladen, um unsere 9.Klässler in ca. 90 Minuten besser über den gymnasialen Ausbildungsweg aufzuklären und ihnen wohl auch so manche Ängste zu nehmen.

2014-05-14 11.40.221

Zum Welttag des Buches erhielten Jungen und Mädchen der Klassen 5 Bücher. Nachdem die Deutschlehrerinnen Frau Finkemeier, Frau Müller und Frau Rolf ihre Klassen angemeldet hatten, konnten die Jungen und Mädchen der Klasse 5c am Mittwoch, 14. Mai 2014, die Bücher persönlich von der City-Buchhandlung abholen.