Logo

RS-Nord ehrt „The Big Challenge 2013” Teilnehmer

6Gruppe1

In diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs der RSBN zum zweiten Mal am internationalen Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teilgenommen. Am 14. Mai mussten innerhalb einer Schulstunde 54 Multiple-Choice-Aufgaben aus den Themenbereichen Vokabeln, Grammatik, Aussprache und Landeskunde beantwortet werden. Siegerin wurde Lea Arnott aus der 7d (Bildmitte) - Gratulation.

Logo miele-logo-immer-besser

KURS: Kooperation Unternehmen der Region mit Schule

  

Seit Schuljahr 2012/2013 ist die Kooperation mit Miele / imperial neu im Programm. Mit diesem Partner haben wir ein weltweit agierendes Unternehmen für uns gewinnen können.

 

6LoetenSchueler

Zwei Schüler (Florian Eckschmidt und Maximilian Ueckermann) beim Löten an der Dioden-Figur.

Zehn Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 der Realschule Bünde-Nord veranstalteten erstmalig einen Projekttag zur technischen Berufswahlorientierung bei der Firma imperial. Hierbei erhielten die Schüler Gelegenheit, ein großes Werk der Miele-Gruppe vor Ort unter Anleitung von Mitarbeitern zu erforschen. Sie erlernten durch eigenes praktisches Handeln technische Fertigkeiten, deren Anwendung in der Schule so gut wie unmöglich gewesen wäre. Damit trägt das Projekt zur Stärkung des MINT-Schwerpunktes der Schule bei.

Der 8bio-Wahlpflichtkurs unternahm eine Fachexkursion ins Biologie-Zentrum-Bustedt, kurz BZB genannt, um mehr zum Thema "Insekten" zu erfahren. Zusammen mit Biologielehrer Guido Broziewski Blomenkamp erlebten die 25 Schülerinnen und Schüler einen "kribbeligen" Vormittag.

8Klopfrobenergebnisse

Hier Nick, Lukas, Erik und Luca bei der Demonstration einer Fangmethode für Insekten, der sog. Klopfprobe, die an Sträuchern und Baumästen durchgeführt wird. Die Insekten werden abgeklopft und können dann relativ einfach mit einer Federstahlpinzette vom weißen Laken zur weiteren Bestimmung abgesammelt werden.

 Dem Klimaschutz auf der Spur...

9Gruppe

Wer baut das höchste Windrad? Das war eine Aufgabe, der sich die Schülerinnen und Schüler der 9b beim ersten Teil der Klima-Rallye für Schulteams im Kreis Herford stellen mussten. "Anfassen. Mitmachen. Begreifen" war entsprechend auch das Motto des sogenannten "Erfinder Workshops Erneuerbare Energien" in der Auftaktveranstaltung der dreiteiligen Reihe. Teamer des Vereins "Energie Impuls OWL" führten in das Thema ein. Unsere Schülerinnen und Schüler sollten herausfinden, wie erneuerbare Energien funktionieren und welche Herausforderungen in der Zukunft gelöst werden müssen. Die zweite Veranstaltung fand im Schülerlabor "coolmint" im HeinzNixdorf MuseumsForum in Paderborn statt. Dort ging es um die Energieumwandlung bei Windanlagen. Es wurden viele Experimente angeboten.

1Gruppenah5a 

Zusammen mit dem ADAC führten wir im Juni das Verkehrserziehungsprogramm "Achtung Auto" für unsere 5.Klässler durch. Kritische Situationen im alltäglichen Straßenverkehr wurden praxisnah und handlungsorientiert verdeutlicht. Hier die 5a. Unser Beauftragter für Verkehrserziehung, Heiner Benken, übernahm die Organisation.

Genauere Beschreibungen der Ziele und des Ablaufes finden sie unter "Projekte".