Logo

Freiwillige Arbeitsgemeinschaft für die Jahrgangsstufen 5-7 im Schuljahr 2013/2014.

Hier die Schülerinnen und Schüler aus der 5.Jahrgangsstufe mit unserem Trainer Tiberius Rapolti (hinten rechts) und einem Praktikanten (hinten links).

Fechten1

Ihnen wird die Chance geboten, eine ihnen bislang unbekannte Sportart kennen zu lernen. Der Quernheimer Fechtclub e.V. ist dabei unser Kooperationspartner. Die AG findet jeweils am Dienstag, ab 13.40 - 15.00 Uhr statt.

6.Klassen untersuchen jährlich den Schauplatz der Varusschlacht

 3schild

Nach intensiver Vorbereitung der Hintergründe der Varusschlacht im Geschichtsunterricht geht es für die Klassen an den „originalen“ Ort der Schlacht. Hier bekommen sie die Möglichkeit den historischen Ort zu begehen und die verschiedenen Funde aus der Schlacht in der Dauerausstellung des Museums zu untersuchen.

        Germanische Streitaxt                         Römischer Gesichtshelm einer Reitermaske

2fundstcke 4maske

Berufswahlorientierung bei Hettich in Kirchlengern live erlebt

hettich besuch2hp

20 Neuntklässler machten sich jüngst auf den Weg, um sich im Partnerunternehmen Paul Hettich GmbH & Co. KG über verschiedene Berufsfelder und zukunftsweisenden Honorierungsmaßnahmen der Firma zu informieren und um die verschiedenen Arbeitsstätten auf einer Betriebsbesichtigung zu erkunden.

Känguru-Wettbewerb

Jährlich nimmt unsere Schule mit den Klassenstufen 5-7 an dem internationalen Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Verfahren zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken soll.

Dustin Löffler (5b) schnitt mit der besten Gesamtpunktzahl ab, Evelyn Meringer (6d) führte den weitesten Känguru-Sprung aus.

nurjunge nurmaedchen

Boys- und Girlsday wurde mit Projekttag „Haushaltsführerschein“ kombiniert

16bett

Wie in jedem Jahr nahmen die sechsten Klassen am Zukunftstag (auch „Girls- und Boysday“ genannt) geschlossen teil und besuchten Firmen, um männer- und frauentypische Berufe kennen zu lernen. Im Rahmen der Berufswahlorientierung nimmt dieser Tag einen wichtigen Platz im Gesamtkonzept unserer Schule ein.